Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

„Kita isst besser“ – Jetzt für neue Coaching-Runde bewerben

MINISTERIUM FÜR UMWELT, ENERGIE, ERNÄHRUNG UND FORSTEN
 
Mainz, 7. September 2020

Bis zu 20 Kitas können an einem einjährigen, intensiven Coaching zur Ernährungsbildung teilnehmen / Bewerbungen bis 25. September 2020 möglich.
Mit einem speziellen Coaching des Ernährungsministeriums können Kitas Ernährungsbildung langfristig in ihr Bildungs- und Erziehungskonzept verankern und ihr Profil schärfen. „Dies wird immer wichtiger, denn laut aktuellen Studien sind rund 15 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland übergewichtig, etwa sechs Prozent adipös. Die Folgen von Fehlernährung können die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Daher ist es entscheidend, dass Kinder von klein auf eine ausgewogene Ernährung kennenlernen und Spaß an der Zubereitung von frischen Lebensmitteln entwickeln“, sagte Ernährungsministerin Ulrike Höfken.
Bis zu 20 Kitas können an dem einjährigen, intensiven Coaching teilnehmen. Während des Coaching-Prozesses entwickelt jede Kita für sich individuelle Maßnahmenpakete zur Verbesserung der Verpflegung, der Essatmosphäre, der Ernährungsbildung und der Ernährungspartnerschaft sowie der Bewegung und Entspannung. Erfahrene Ernährungsberaterinnen der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) begleiten und unterstützen die Kita-Teams als Informationspartner. Für projektgebundene, kleinere Anschaffungen, wie etwa eine Getränkestation oder Materialien zur Visualisierung des Speiseplans, ist eine finanzielle Unterstützung vorgesehen.
 
Hintergrund:
Bewerben können sich Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz, die Gesundheitsprävention, besonders im Hinblick auf Ernährung und Ernährungsbildung, zu ihrem Schwerpunkt machen möchten. Bewerbungen sind bis zum 25. September 2020 möglich. Die Bewerbungsunterlagen sowie ausführliche Informationen sind online abrufbar unter https://mueef.rlp.de/de/themen/ernaehrung/kita-isst-besser/
Rückfragen beantworten wir auch gerne telefonisch unter der Telefonnummer 06131 / 16-4626.
 
Verantwortlich (i.S.d.P)
Josephine Keller
Pressesprecherin
Telefon 06131 16-4645
josephine.keller@mueef.rlp.de
 
Catrin Müller
Pressesprecherin
Telefon 06131 16-4605
catrin.mueller@mueef.rlp.de
 
Magdalena Fröhlich
Pressesprecherin
Telefon 06131 16-4645
magdalena.froehlich@mueef.rlp.de
 
MINISTERIUM FÜR UMWELT, ENERGIE,
ERNÄHRUNG UND FORSTEN
Kaiser-Friedrich-Straße 1
55116 Mainz
 
Internet:         www.mueef.rlp.de
Twitter:           http://twitter.com/UmweltRLP
Facebook:     http://www.facebook.com/UmweltRLP

< zurück
Kinderhände halten Gemüse
To Top