Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Verlängerung der Allgemeinverfügung - Regelungen vom 3. April gelten weiterhin

Die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Kusel liegt nach wie vor konstant über 50.

Das Land Rheinland-Pfalz hat mit Wirkung vom 11.04.2021 die Geltung der 18. Corona-Bekämpfungsverordnung bis zum 25. April verlängert.

Damit bleibt der Landkreis Kusel auch über den 11. April hinaus gemäß § 23 der Landesverordnung verpflichtet, die einschränkenden Maßnahmen der Allgemeinverfügung vom 1. April zu verlängern, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich zu verhindern.

Die Regelungen dieser Allgemeinverfügung gelten also weiterhin (die Allgemeinverfügung vom 1. April sowie eine Übersicht über die geltenden Regelungen finden Sie hier)

Eine Aufhebung dieser Allgemeinverfügung kann frühestens erfolgen, wenn die 7-Tages-Inzidenz an mindestens sieben aufeinander folgenden Tagen unter 50 liegt. Dies ist nicht vor einem Zeitraum von 2 Wochen zu erwarten.

Nachdem auch die Landesverordnung bis zum 25.April gilt, wird die Geltungsdauer dieser Allgemeinverfügung zunächst ebenfalls auf den 25. April festgelegt

Die 1. Änderungs-Allgemeinverfügung im genauen Wortlaut finden Sie hier.

 

Foto von Edward Jenner von Pexels

< zurück
To Top